Italiano English Deutsch
Agriturismo Al Colle

Agriturismo Al Colle - Wer wir sind

Wer wir sind

Das Wort „Agriturismo“ bezeichnet in der italienischen Sprache den ländlichen Tourismus, und fasst die Begriffe „Beherbergung auf dem Land“ und „landwirtschaftliche, selbstgemachte Produkte“ um. Es geht also um eine Beherbergungsstruktur, die normalerweise eigene Tiere hält und eigene Pflanzen oder Bäumen bebaut, aus denen die Lebensmittel für ihren Eigenbedarf und den ihrer Gäste selbst produziert werden. Aus diesem Grund fragen uns viele Gäste, warum wir ein „Agriturismo“ gegründet haben, obwohl wir kein Restaurant haben.
Die Antwort ist ganz einfach.
Der landwirtschaftliche Betrieb ist der Samenkorn unserer Aktivität und die Weinrebenbebauung hat uns mit dem Land sehr eng verknüpft. Außerdem ist unser Betrieb Mitglied der Winzergenossenschaft von Negrar (www.cantinanegrar.it). Unserer landwirtschaftlichen Gewerbe haben wir unsere Gastfreundschaft hinzugefügt. Daraus ist unser Agriturismo entstanden und wir mӧchten unsere Gäste in unsere kleine, landverbundene Welt hineinziehen und mit Ihnen, unsere Liebe zur Natur und zu unserem Gebiet teilen.
Die Weintraube kann ohne Weinreben nicht wachsen. Ebenso kann sich unser Agriturismo ohne die landwirtschaftliche Arbeit nicht entwickeln.

Wir sind drei junge Schwestern, Katia, Lucia und Valeria, und arbeiten im Agriturismo mit Leidenschaft und Bereitschaft, unser Bestes zu tun. Jeder von uns gibt ihren persönlichen und einzigartigen Beitrag zur durchgehenden Verbesserung des Unternehmens, das mit unserer Sorgfalt und Hingabe gedeiht. „Hinter den Kulissen“ ist der Rest unserer großen Familie: Oma Marisa macht leckere  hausgemachte Konfitüren für Ihr Frühstück, Onkel Andrea und Opa Mario sorgen für die Weinberge, die den Bauernhof umgeben, und unsere Mama Stefania hilft uns mit Aufmerksamkeit auf die Details.

Das und viel mehr werden Sie bei Agriturismo Al Colle erleben!