Italiano English Deutsch
Agriturismo Al Colle

Das Gebiet

„Agriturismo al Colle“ befindet sich auf den Moränen-Hügeln von Cavaion Veronese. (Mit dem Begriff „Moränen-Hügel“ werden solche Hügel bezeichnet, die aus der Materialablagerung der Gletscher entstanden wurden). Auf diesen schӧnen Hügeln wachsen Weinreben und Olivenbäumen, deren Wein und Öl der besten Qualität in den näheren Restaurants oder Gaststätten mit dem ӧrtlichen Spargel verwendet werden.
In dieser Umgebung wurden auch Venetische und rӧmische Villen gebaut, die heute durch Wanderwege inmitten der Natur erreicht werden kӧnnen. S. Michele della Bastia ist ein interessanter Aussichtsort, wo man ein wunderschӧnes Panorama genießen kann.
Cavaion Veronese befindet sich also inmitten des ruhigen Landes, von dem man aber in kürzer Zeit den nahen Gardasee (d.h. der grӧßte und bekannteste See Italiens) erreicht. Aus diesem Grund ist Cavaion Veronese der ideale Aufenthaltsort des Gebietes für diejenigen, die in weniger Zeit die wichtigsten Zielorte erreichen mӧchten und die gleichzeitig Ihren Aufenthalt außerhalb des touristischen Chaos verbringen mӧchten.

Gardasee

lago_02

In rӧmischer Zeit war Gardasee schon ein beliebter Zielort für die Adliger, die ihren Urlaub in ihren wunderschӧnen Villen am Ufer des Sees verbrachten. In den letzen Jahren hat sich der Tourismus am Gardasee viel entwickelt. Die kӧstliche Gastronomie, die Schӧnheit der Landschaft und das milde Klima sind eben die Eigenheiten vom Gardasee und machen diesen See den beliebtesten Urlaubsort für abertausende Touristen.

Die Gastfreundschaft der Bewohner vom Gardasee und ihre Liebe zu diesem Gebiet zeigen sich jedes Jahr durch die Festen und Veranstaltungen, die den Sommer am Gardasee beleben. Zahlreiche Musik- und Theaterereignisse, kulinarische, sportliche und kunstlerische Veranstaltungen werden eben in den verschiedenen Gemeinden organisiert.

Zu den schӧnsten Zielorten am Gardasee gehӧren die sogenannten „Grotte di Catullo“ (d.h. die Resten einer rӧmischen Villa und eines Thermalbades), das Thermalbad in Salò und die typischen Dӧrfer wie Lazise, Bardolino, Garda, Torri, Malcesine, Brenzone am ӧstlichen Ufer des Sees; Riviera degli Olivi, Torbole, Arco und Riva del Garda am Norden; Riviera dei Limoni, Limone, Gargnano, Gardone Riviera am Westen; Desenzano, Sirmione und Peschiera am Süden.

Klicken Sie auf den folgenden Link und erfahren Sie weitere Infos zu den Veranstaltungen und Events, die jeden Sommer Gardasee einen phantastischen Urlaubsort machen.
www.visitgarda.com

Monte Baldo

Monte Baldo - Agriturismo Al Colle

Zwischen Verona und Trento spiegelt sich im Gardasee der Berg „Baldo“, dessen hӧchste Spitze d.h. Cima Valdritta 2.218 Meter-Hӧhe erreicht und dessen niedrigster Punkt auf 65 Meter Gardaseehӧhe liegt.

Dank seiner vielfältigen Flora wird Monte Baldo als der „Garten Europas“ bezeichnet und die verschiedenen, klimatischen Hӧhenzonen schaffen das Habitat für zahlreiche Spezies (Arten) von Vӧgeln und Säugetieren wie der Steinadler, die Turmfalke, der Auerhahn, der Hirsch, die Gämse, der Fuchs und das Hermelin.

Sportaktivitäten wie Reiten und Wandern während des Sommers oder Skilaufen während des Winters werden hier von sportorienterten Urlaubern oft getrieben. Die Fahrt mit der Seilbahn von Malcesine auf den Berg schenkt den Passagieren eine atemberaubende Aussicht. Es geht also um ein der tollsten Erlebnisse, das man machen soll, um den Urlaub am Gardasee richtig zu genießen.

Klicken Sie auf den folgenden Link, um die Preise und die Öffnungszeiten von Malcesine-Baldo Bergbahn zu erfahren:
www.funiviedelbaldo.it

Verona: Die Altstadt

Verona - Agriturismo Al Colle

Verona gehӧrt zum Welterbe der UNESCO. Über die Architektur, die alten Denkmäler, die rӧmischen Resten, die Zeugnisse des Mittelalters, das venezianische und ӧsterreichische Erbe staunen die Touristen aus der ganzen Welt. Verona d.h. die Stadt der tausend Gesichter fasziniert Ihre Besucher.
Entdecken Sie also Ihre Schätze! Spazieren Sie durch das alte Stadtzentrum und lassen Sie sich verzaubern von dieser Stadt voller Geschichte, Eleganz und Romantik! Den grӧßen Hauptstädten Europas ist Verona in jeder Hinsicht ebenbürtig. Hier wo Kultur, Kunst, Natur und Gastronomie zusammentreffen, werden Sie eben das Paradies erleben!
Klicken Sie auf den folgenden Link, um mehrere Informationen über Verona und die Umgebung zu erhalten.
www.turismoverona.eu

Valpolicella

Valpolicella - Agriturismo Al Colle

Dank seiner hochwertigen Weine wie „Recioto“ und „Valpolicella Classico“ war das Gebiet „Valpolicella“ schon in rӧmischer Zeit bekannt. Valpolicella wurde aber für seinen „Gӧttertrank“ d.h. den „Amarone“ noch berühmter. Der „Amarone“ ist die bittere und trockene Variante des süßen „Recioto“. Das Herz der Weinproduktion befindet sich in dem sogenannten Gebiet „Valpolicella Classica“, das die Gemeinden Marano, Fumane, Negrar, Sant’Ambrogio und San Pietro in Cariano einschließt. Im Valpolicella werden Sie aber nicht nur die Weine der besten Qualität probieren, sondern auch die typischen, kӧstlichen Produkte dieser fruchtbaren Region wie den Honig, den Käse, die Trüffel aus dem nahen Lessinia-Gebiet, den Olivenӧl, die Kirschen, die Pfirsiche und die Kiwi.

Wenn die Gastronomie nicht Ihre Leidenschaft ist, lassen Sie sich von der Eleganz der historischen Gebäude wie z.B. Villen oder der sogennanten „Pievi“ (d.h. Kirchengebäude aus dem Mittelalter, die häufig auf den Fundamenten rӧmischer Villen erbaut wurden) verzaubern! Diese sind die Zeugnisse des kulturellen Reichtums der Adliger, die damals in dieser Region lebten. Durch Wanderwege inmitten der Natur werden Sie außerdem weitere, faszinierende Panoramen, Landschaften und Sehenswürdigkeiten dieses Gebietes entdecken.

Um weitere Informationen zu den Freizeitaktivitäten in Valpolicella oder zu den Weinkellern, die Sie in diesem Gebiet besichtigen kӧnnen, klicken Sie auf den folgenden Link:
www.valpolicellaweb.it